Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für International Business and Society Relations

mit Schwerpunkt Lateinamerika!

Unserer Idee nach spielt sich Wirtschaft nicht im luftleeren Raum, sondern immer innerhalb eines bestimmten Kontextes von Raum, Zeit und Kultur ab. Wir stellen deshalb den Menschen in den Mittelpunkt unserer Forschung – den Menschen in seiner Zeit und innerhalb seiner gesellschaftlichen Verflechtungen. In erster Linie interessieren wir uns für Politik, Geschichte, Kultur, internationale Beziehungen und Wirtschaft in den lateinamerikanischen Ländern, ebenso beschäftigen wir uns intensiv mit Frankreich, Spanien, Portugal und Italien.

Auf Basis unseres profunden Wissens über und einer großen Leidenschaft für genannte Länder möchten wir das Studium und die Forschung dieser Regionen nicht nur innerhalb der Universität, sondern auch in der Metropolregion Erlangen-Nürnberg sowie international fördern.

  • Der Lehrstuhl widmet sich mit voller Kraft der Internationalisierung. Durch unser mehrsprachiges Lehrangebot auf Englisch, Spanisch und Deutsch sind wir attraktiv für ausländische Studierende, gleichzeitig bieten wir viele ausgezeichnete Austauschprogramme. Wir sind in internationale Forschungsprojekte eingebunden und bieten regelmäßig studierenden-orientierte Veranstaltungen über das normale Lehrangebot hinaus.

  • Wir streben danach Brücken zu schlagen zwischen der Welt der Wissenschaft, der Politik und der Wirtschaft und legen gleichermaßen Wert auf theoretische Analysen als auch auf eine praxisnahe Betrachtung unserer Forschungsgegenstände.

Klicken Sie sich gerne durch unsere Webseite, um näher zu erfahren, wer wir sind, was wir tun und was uns wichtig ist!

Please note that registration via StudOn is possible again. All students are very welcome to join. The seminar will examine Brazil’s economic basis, the business environment and the country’s structural economic problems that keep it from fulfilling its growth potential. Beyond the study of Brazil, the seminar will give insights into the broader topic of emerging markets by drawing comparisons between Brazil and its BRICS peers.